SFM5R097

Picture courtesy HSAA

5R097 - Pius Zuend at Olon Villars Picture courtesy M.Noger (www.RacingMagazin.com)

Das Fahrzeug wurde am 27.4.1965 an die Scuderia Filipinetti ausgeliefert. Im August war der Wagen für das Bergrennen Ollon-Villars mit Pius Zünd gemeldet, konnte aber wegen eines Kolbenschadens nicht am Rennen selbst teilnehmen. 5R097 nahm auch am Course de Cote de Rangier 1965 teil.

Auch Pete Ettmueller und J.P. Hanrioud haben den Wagen in Rennen eingesetzt, unter anderem bei der Rallye de Bourgogne 1966.

Der Wagen wurde nicht von Peter Schetty in der 66er Saison gefahren, der ebenfalls der Scuderia Filipinetti angehörte. Später wurde es von Pete Ettmueller/J.P. Hanrioud (#48) gefahren und angeblich 1967 von einem Mr. Band erworben. Unter Umständen handelt es sich dabei um den heutigen Rennleiter Michel Band des ACS, Section Bern.

Die weitere Geschichte wird noch dem Mustang American Club of Switzerland, dem FNC und Phil Henny zur Zeit (2006) eruiert.

Der Wagen soll aber in den späten 60ern in einen Unfall verwickelt gewesen sein und vermutlich haben weder Chassis noch Bauteile überlebt.

Ettmueller/Hanrioud with 5R097 - Picture courtesy Rony Altermatt/FNC

Bilder: HSAA, M.Noger, www.RacingMagazin.com, Rony Altermatt/FNC

Copyright © 2016 FIRST MUSTANG CLUB OF GERMANY 1964-73 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.